Von der Flagge zum Flaschenöffner

Das Shanghai Financial Center gehört zusammen mit dem Jimao Center und dem Shanghai Tower zu dem Dreigestirn der Superwolkenkratzer des Finanzzentrums in Pudong. Sie sind das Wahrzeichen der Stadt und waren von der Stadtregierung Shanghais von langer Hand als solches geplant. Der erste der drei Wolkenkratzer war der 1999 eingeweihte Jimao Tower, der mit seinen nur 420,5 Metern Höhe gleichzeitig auch der kleinste ist. Der jüngste ist der 2016 fertiggestellte 632 Metern hohe Shanghai Tower, der zur Zeit höchste Turm Asiens und noch zweithöchste der Welt. Das Shanghai Financial Center wurde 2008 fertiggestellt und ist 492 Meter hoch. Allerdings gab es heftige Diskussionen um das Design des Financial Centers, das ursprünglich sehr an die Flagge Japans erinnerte.

Der Japaner Minoru Mori, Präsident und CEO von Mori Building Co. Ltd, war 1993 auf der Suche nach einem geeigneten Standort für ein Financial Center. Einer der möglichen Standorte: Shanghai. Obwohl sich die Begeisterung seiner Landsleute, in China zu investieren, in Grenzen hielt, entschied er sich letztendlich für das boomende Shanghai und 1997 wurde mit dem Bau begonnen. Gleich zu Beginn sorgte die asiatische Finanzkrise 1998 zu ersten Verzögerungen, aber 2003 ging es weiter. Zu weiteren Verzögerungen kam es, als man in China feststellte, dass der ursprüngliche Entwurf des New Yorker Architektenteams Kohn Pedersen Fox am oberen Ende des Turms sehr einer japanischen Flagge gleichen würde. Man muss dazu wissen, dass die Chinesen und Japaner keine rühmliche gemeinsame Geschichte haben. Die Japaner haben hier in China und auch Shanghai sehr gewütet. Ein Wahrzeichen wie das Financial Center mit einem japanischen Symbol also undenkbar. So wurde aus der runden eine eckige Öffnung und als der „japanischen Flagge“ der „Flaschenöffner“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s